Schneckenräder

Schneckenräder

Schneckenräder bilden in Verbindung mit Schneckenschrauben oder Schneckenwellen einen Mechanismus, der große Kräfte übertragen kann und eine Geschwindigkeitsreduzierung bei Erhöhung der Übertragungsleistung ermöglicht. 

Normalerweise werden sie bei Wellen eingesetzt, die in einem 90º Winkel zueinander stehen. Ihr Nachteil ist, dass die Drehrichtung nicht umgekehrt werden kann und sie zudem aufgrund der Reibung einen großen Energieverbrauch verursachen.

 


Unsere Kapazitäten:
  • Durchmesser: von 0 bis 1000 mm
  • Modul: von 0,5 bis 14
  • Diametral Pitch: von 50 bis 2
  • Tangentiales Schleifen aller Moduln

Menú